Kontaktiere uns

Tel: + 86-21-61551191

Fax: + 86-21-61116228

Mob: +8613901603220

E-Mail: shangxq@sh-bjs.com

Hinzufügen: Raum 606 Hong Mei Busines Gebäude, Nr. 8075, Humin Rd, Xuhui, Shanghai, Shanghai

Wie zu unterscheiden, die gut und schlecht von der Außenwand Isolierung Material May 09, 2017

Mit der rasanten Entwicklung der Bauindustrie werden externe Wanddämmstoffe ständig aufgerüstet, angesichts aller Arten von Außenwanddämmstoffen Markt, wie können wir uns ändern? Wie unterscheide ich das Außenwanddämmmaterial von gut oder schlecht?


1, Rohstofffaktoren

Dünn Gips Äußere Isolierung ist Klebstoffschicht aus Polymer Mörtel, Isolierschicht, Verstärkung Befestigung, alkalibeständige Glasfaser Mesh, Verankerung Teile, Halterung, Winkel des Schutzes. Polymerisolationsmörtel ist ein wichtiges technisches Material.


2. Umweltfaktoren

Entsprechend den örtlichen klimatischen Bedingungen, wählen Sie eine sichere und zuverlässige, stabile Isolierung System, verwenden Sie nicht standardmäßige Dämmstoffe und verschiedene Marken von externen Wanddämmung Materialien, um den Einsatz zu erleichtern.


3, Feuchtigkeitsgehalt

Alle Außenwand-Dämmstoffe haben eine poröse Struktur, leicht zu absorbieren Feuchtigkeit. Wenn der Feuchtigkeitsgehalt größer als 5% ~ 10% ist, wird die Feuchtigkeitsabsorption des Materials durch den luftgefüllten Teil des Porenraums besetzt, wodurch die effektive Wärmeleitfähigkeit deutlich zunimmt.


4, Schüttdichte

Die Schüttdichte ist eine direkte Reflexion der Materialporosität, da die Wärmeleitfähigkeit der Gasphase üblicherweise geringer ist als die feste Wärmeleitfähigkeit, so dass das Isolationsmaterial eine große Porosität aufweist, die eine sehr geringe Schüttdichte aufweist. Im allgemeinen führt eine Erhöhung der Porosität oder eine Verringerung der Schüttdichte zu einer Verringerung der Wärmeleitfähigkeit.