Kontaktiere uns

Tel: + 86-21-61551191

Fax: + 86-21-61116228

Mob: +8613901603220

E-Mail: shangxq@sh-bjs.com

Hinzufügen: Raum 606 Hong Mei Busines Gebäude, Nr. 8075, Humin Rd, Xuhui, Shanghai, Shanghai

Vergleich der aktiven und passiven Kühlkette Verpackungssysteme Oct 26, 2017

Viel ist geschrieben worden über Kühllogistik, jedoch erfolgreiche und effiziente Planung nach wie vor viele Herausforderungen. Einer von ihnen ist eine angemessene Verpackung-System wählen. (Erfahren Sie mehr über die Überwindung der Kühlkette logistischen Herausforderungen in unserem White Paper"Best Practices in der Kühllogistik Planung".)

Eines der wichtigsten ersten Schritte bei der Auswahl der geeigneten Verpackung ist zu ermitteln, ob eine passive oder aktive Versandsystem erforderlich ist. Wir haben kommen in Situationen, wo Versender ausgewählt ein passives System verwenden sie für Trockeneis Sendungen und angenommenen hinzufügen von Kältepackungen, isolierter Ausführung die Lieferung 2 – 8 c kühl halten. Verlader nehmen jedoch ein großes Risiko, diese Annahme zu machen, vor allem, wenn das Verpackungssystem nicht unter diesen Bedingungen getestet wurde. Unternehmen sollten immer Verpackungen verwenden, dierichtig getestet oder qualifiziertefür die Aufrechterhaltung des erforderlichen Temperaturbereichs.

Passive Versand Konfigurationen

Passive Versand Konfigurationen sind hergestellten Systemen, die in der Regel mit Polystyrol, Polyurethan oder isolierte Vakuumdämmplatten isoliert sind. Viele haben vorqualifiziert, eine bestimmte Temperatur für eine bestimmte Menge an Nutzlast für einen bestimmten Zeitraum hinweg zu halten: 24, 72 oder 96 Stunden und vieles mehr. Mit diesen Arten von Konfigurationen muss der Absender die Umgebung basierend auf der genauen Herstellerangaben mit Gel-Packs oder andere Arten von Phase-Change-Materialien, um die gewünschte Temperatur zu halten erstellen.

Wenn eine handelsübliche vorqualifizierte Design nicht funktioniert, können viele Hersteller eine Lösung für die spezifischen Anforderungen des Unternehmens anpassen. In beiden Fällen können passive Systeme unterscheiden sich in Kosten, von sehr einfachen preiswerten Polystyrol Kühler bis hin zu komplexeren Konfigurationen mit Phase-Change-Materialien und Vakuum isoliert panels kostet Hunderte von Dollar.

Aktiv Versand-Konfigurationen

Aktiv Versand-Konfigurationen sind meist geleasten Container mit erweiterten Temperatur-Steuerelemente, die oft mit Strom oder Batterie betrieben werden. Einige haben eine Heizung und/oder Kühlung System erbaute oder funktionieren mit Trockeneis als Kühlmittel und System, um kühle Luft in den Nutzlast Bereich um eine bestimmte eingestellte Temperatur zu halten zu schieben. Diese Arten von Konfigurationen sind im Allgemeinen entworfen, um eine oder mehrere Paletten halten und als solche sind ideal für große Sendungen, obwohl kleinere Einheiten ebenfalls erhältlich sind.

Aktive Versand Konfigurationen gelten als sicherer als passive Systeme, wo Einheiten zu sperren und nie während des Transports geöffnet sind. Wenn die Temperatur außerhalb des Bereichs liegen beginnt, Batterien sind wieder aufgefüllt oder das System möglicherweise ein zusätzliches Feature, das es ermöglicht, während eine Verzögerung um einen Betrieb aufrechtzuerhalten eingesteckt werden. Infolgedessen ist dieses Design verringert das Risiko von Diebstahl und kann mit der Einhaltung bestimmter Vorschriften helfen.

Vergleich der passiven und aktiven System

Beide Systeme haben ihre vor- und Nachteile und viel hängt von den spezifischen Bedürfnissen Ihrer Kühlkette Sendung. Dieser Tabelle können Sie ermitteln, welches System besser geeignet für Ihre Kühlkette helfen:

Versandsystem

Profis

Nachteile


Aktiv

Keine Lagerhaltung da Einheit in der Regel verpachtet ist, nicht im Besitz

Hochsichere; geringeres Risiko von Diebstahl

Schnelle Be-und Entladung; weniger arbeitsintensiv

Umweltfreundliche; keine Notwendigkeit, nicht biologisch abbaubare Verpackungsmaterialien entsorgen
    Kostengünstige wenn Nutzlast maximiert wird; ideal für große Massengutlieferungen

      Da Produkt vermietet ist, kann Verfügbarkeit ein Problem (z.B. aktive Grippesaison, typische Anstieg der Impfstoff Massengutlieferungen) sein.

      Begrenzte Gasse Segmente; möglicherweise nicht in der Lage, zu allen Destinationen zu versenden oder möglicherweise Kosten unerschwinglich ist keine nahe gelegenen Hub Station für Rücksendungen

      Mechanische Probleme
        Wintereinsatz kann riskant sein, wenn Trockeneis und/oder D-Cell Batterien zu kalt wird
          Nicht kostengünstig bei Nutzlast zu klein ist; am Ende zahlen für leeren Raum

          Passive

          Hält strengere Temperaturen

          Bestimmte Konfigurationen können die Entsorgungs-Logistik Funktionen zur Wiederverwendung verfügen.

          Überall lieferbar

          Ganzjährigen Einsatz

            Lagerhaltung erforderlich

            Kältemittel sind nach Vorgaben konditionieren

            Mehr Pack-Out mit komplexeren Versand-Konfigurationen


              Mit vielen Optionen auf dem Markt ist es wichtig, die Verpackung zu wählen, die entworfen wurde und richtig getestet, um die gewünschte Temperatur der Sendung zu halten.